X

Spielfilmwettbewerb

Die Sprachen der Schweiz bestimmen das filmische Einzugsgebiet des Saas-Fee Filmfestes. Im Zentrum des Festivals steht der Spielfilmwettbewerb FILME AUS FÜNF LÄNDERN mit freiem, eigenwilligem, innovativem Kino aus der Schweiz, Frankreich, Italien, Deutschland und Österreich.

Wir interessieren uns für authentische Geschichten, für Filme, die wach und aufmerksam auf die Welt blicken und Seh- und Denkgewohnheiten herausfordern.​

Brut

Für die angehende Medizinstudentin Marie beginnt die Katastrophe jeden Morgen mit dem Aufstehen. Sie lebt in sozialer Isolation mit ihrer streng dominanten Mutter, einer erfolgreichen Gynäkologin.

Demain et tous les autres jours

Mathilde ist erst 9 Jahre alt, aber ihr Leben, das sie mit ihrer Mutter teilt, ist nicht ohne Herausforderungen. Sie lieben einander, und Mama ist bezaubernd, aber gleichzeitig unstabil, zerbrechlich und unvorhersehbar

Die beste aller Welten

Der siebenjährige Adrian wächst in Salzburg auf. Seine junge Mutter Helga und ihr Freund sind heroinabhängig, der leibliche Vater starb bereits vor seiner Geburt. Helga liebt ihren Sohn über alles.

Fühlen Sie sich manchmal ausgebrannt und leer?

Deutsche Komödien? Das gibt's doch gar nicht. Doch, und wie ... Luisa rast durch ihr Leben. Vom Job nach Hause, vom Ehemann zum Liebhaber, von den Erdnussflips zur Rohkost-Diät ...

Goliath

Als Jessy und David, die zusammen in Zürich wohnen, herausfinden, dass sie ein Baby bekommen, reagiert der junge werdende Vater mit Panik. Schockiert von den Neuigkeiten und noch mehr von dem Überfall ...

Licht

Wien, 1777. Die wahre Geschichte des blinden 18-jährigen Klavier-"Wunderkinds" Maria Theresia Paradis, die ihr Augenlicht über Nacht verlor, als sie drei Jahre alt war und in der Folge ihr ausserordentliches musikalisches Talent entwickelte.

Sicilian Ghost Story

Nach einem Fall aus dem Jahr 1993, in dem ein 12-jähriger Junge von der Mafia entführt wurde, folgt SICILIAN GHOST STORY dem Verschwinden von Guiseppe aus seinem Dorf am Rand des Waldes.

Vakuum

Inmitten der Vorbereitungen für ihren 35. Hochzeitstag erfährt Meredith überraschend, dass sie HIV-positiv ist.